Online-Seminar zum Datenschutzrecht

ONLINE-SEMINAR ZUM DATENSCHUTZRECHT (DSGVO)

Das Online-Seminar richtet sich an alle Veranstaltungsstätten und deren Mitarbeiter sowie beauftragte IT-Dienstleister.

 

 

Die seit 25. Mai 2018 gültige Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist von allen Unternehmen zu beachten. Falls noch nicht geschehen, müssen Sie umgehend u.a.

 

  • Ihre technisch-organisatorischen Maßnahmen zum Datenschutz aktualisierenund dokumentieren,

 

  • Verträge mit Auftragsverarbeitern wie z. B. IT-Dienstleistern oder Ticketing-Unternehmen neu gestalten und der DSGVO anpassen,

 

  • konkrete Informationspflichten zur Einwilligungserklärung und Widerrufs­möglichkeit berücksichtigen.

 

Bei Datenpannen besteht eine gesetzliche Meldepflicht binnen 72 Stunden an die zuständige Datenschutzbehörde.

 

Bitte unterschätzen Sie das Thema DSGVO nicht. Früher wurden Datenschutzverstöße und Datenschutzpannen selten sanktioniert. Dies ist seit dem 25. Mai 2018 anders: Nach der DSGVO können bei Datenschutzverstößen und Datenschutzpannen Bußgelder bis zu einer Höhe von 20 Mio. Euro (oder höher) verhängt werden.

 

Soweit noch nicht geschehen, ist es daher jetzt an der Zeit, sich mit der DSGVO gründlich zu befassen und wie geboten zu handeln. Bitte bedenken Sie, dass Datenschutz immer Chefsache ist!

 

RA Poser schult Sie und Ihre Mitarbeiter live und online in Sachen Datenschutz/DSGVO.

 

 

Im Rahmen der Schulung, an der auch Ihr IT-Dienstleister teilnehmen sollte, wird im Rahmen einer Bestandsaufnahme anhand Ihrer Informationen zunächst der Ist-Zustand Ihres individuellen Datenschutz­niveaus eruiert. Darüber erhalten Sie einen schriftlichen Bericht.

 

Sodann erfahren Sie, welche konkreten technischen und organisatorischen Maßnehmen zum Datenschutz Sie im Hinblick auf die DSGVO zu organisieren und Schritt für schritt umzusetzen haben. Es folgen konkrete Empfehlungen.

 

RA Ulrich Poser kann auch als externer Datenschutzbeauftragter für Sie tätig werden. Sprechen Sie uns jederzeit gern darauf an. Diese Dienstleistung wird je nach Größe Ihres Unternehmens bereits ab 150,00 Euro zzgl. USt. pro Monat von uns angeboten.

 

Die Schulung kostet 1.000,00 Euro zzgl. 19 % USt. (Endpreis: Euro 1.190,00 brutto.

 

Mitglieder des Verbandes „Der Veranstaltungsberater – Berufsverband für Veranstalter und Betreiber“ e. V. zahlen den ermäßigten Preis von 900,00 Euro zzgl. 19 % USt. (Endpreis: Euro 1.071,00 brutto).

 

Dauer: 2 Stunden

Termin: Nach individueller Vereinbarung

Teilnehmer: Alle Mitarbeiter aus Ihrem Hause und Ihr/e IT-Dienstleister.

Was benötigen Sie? Einen Computer mit Mikrofon, Kamera und Lautsprecher. Ein smartphone oder Tablet sind auch geeignet.

Alle Teilnehmer erhalten umfangreiche Seminarunterlagen

 

Hier geht es zur Anmeldung per Mail: info [at] poser-seminare.de